www.visitportugal.com

Live Chat

Universidade de Coimbra

Universidade de Coimbra
Ort: Coimbra
Universidade de Coimbra
Die Universität von Coimbra, Zentrum des Geisteslebens, ist Welterbe der Menschheit von UNESCO. Es wurde bereits 1290 gegründet und gehört damit zu den ältesten Universitäten in Europa.

Die Universität wurde 1290 von D. Dinis unter dem Namen «Estudos Gerais» gegründet, war aber über lange Zeiten teilweise in Lissabon und teilweise in Coimbra angesiedelt. Erst im Jahre 1537 fand die Universität auf Wunsch Königs D. João III. endgültig ihren Sitz in Coimbra. Seit dieser Zeit befindet sich die Universität im selben Gebäude, dem mittelalterlichen Königspalast, der im Jahre 1597 durch die Institution von Philip II. von Spanien als dem damaligen König Portugals erworben wurde.

Bis in das 18. Jahrhundert hinein studierte man hier Theologie, Medizin und Recht, später wurde durch den Marquês de Pombal die Ausbildung reformiert und es wurden andere Fächer eingeführt. Heute setzt sich der Universitätsbetrieb aus sieben Fakultäten zusammen - Geisteswissenschaften, Recht, Medizin, Technologie, Pharmakologie, Ökonomie, Psychologie und Bildungswissenschaften.

Die Universität liegt privilegiert auf dem höchsten Punkt der Stadt und verfügt über einen ausgezeichneten Blick auf den Fluss Mondego. Das Universitätsgebäude ist insgesamt sehr komplex, gruppiert sich aber um einen zentralen Innenhof, der künstlerisch hohes Interesse durch seinen Symbolreichtum weckt. Zum Gebäude gelangt man durch die Porta Férrea, einem hervorragenden Werk des Manierismus (1634), auf dem die Stiftungskönige D. Dinis und D. João III. abgebildet sind. Zur rechten Seite befindet sich die Via Latina, eine manieristische Säulenhalle aus dem 18. Jahrhundert, die an die alte Sprache der Wissenschaften, das Latein, erinnert. Tritt man in das Gebäude durch die Arkaden ein, gelangt man zum Sala Grande dos Actos und zum berühmten Turm. Dieser wurde 1728 erbaut, ist von der gesamten Stadt aus sichtbar und heute das Exlibris von Coimbra. Der Turm hat vier Glocken, die früher das Leben der Akademiker und auch das der Stadt regelten. Die Studenten nennen ihn heute liebevoll «Cabra». Auf der Ostseite treffen wir auf den Sala dos Exames Privados, die Kapelle São Miguel, das Museum für Kirchenkunst und die überaus wertvolle Bibliothek Joanina. Auf der linken Seite der Porta Férrea befindet sich das Kollegium São Pedro. Und schließlich können Sie hier auch einige der Traditionen kennen lernen, die von Studenten über viele Jahrhunderte hinweg bewahrt wurden.
Kontakte
Anschrift
Paço das Escolas  3004-531 Coimbra
Telefon
+351 239 859 800
Fax
+351 239 825 841

1 Oktober - 4 April: 9h30-12h30 / 14h00-17h30; 5 April - 30 September: 9h00-19h30; Geschlossen 25 Dezember und 1 Januar.

Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Die Meinung der Nutzer
sonia.cfa
Há quem apelide como piscina natural, há quem lhe chame de praia fluvial. (...)
lisbononthego
Sintra é uma cidade e município da costa de Lisboa. Neste passeio vamos (...)
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Das Fest
Das Fest "Queima das Fitas"
Coimbra feiert seine Doktoren bei der "Queima das Fitas". Kleiden Sie sich in (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Angaben zur Wiedererlangung des Passworts wurden erfolgreich an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein