www.visitportugal.com

Live Chat

Grutas de Mira de Aire

Grutas de Mira de Aire
Ort: Porto de Mós
Grutas de Mira de Aire
Der Einstieg zu den im Jahr 1947 entdeckten Höhlen befindet sich in einer Höhe von 300m und im Höhleninneren steigt der Besucher bis auf eine Höhe von 180m hinab. Die Höhlen entstanden vor über 150 Millionen Jahre in der mittleren Jurazeit, zu einer Zeit als noch die Dinosaurier, deren Fußabdrücke noch heute zu finden sind, die Region bewohnten.

Ihre besondere Beleuchtung unterstreicht die Schönheit der Stalagmiten und Stalaktiten Formationen noch ganz besonders. Während der Besichtigung wird Ihr Führer Sie auf die eigenartigen Kalkformationen aufmerksam machen, die sich im Laufe der Jahrmillionen herausgebildet haben, so etwa auf die "Meduse", den "Marsmenschen" oder die herrliche "Orgel". Der "Schwarze Fluss" stürzt in einem Wasserfall in den "Großen See", wo ein phantastisches Schauspiel aus Licht und Ton Sie erwartet.

Beleuchtung, Treppen, Durchgänge, ein Aufzug sowie Hintergrundmusik lassen den Abstieg in diese verborgene Welt zu einem einzigartigen Erlebnis werden.
Kontakte
Anschrift
2485-050 MIRA DE AIRE 

Oktober/März - 9.30-17.30 Uhr April/Mai - 9.30-18.00 Uhr Juni/September - 9.30-19.00 Uhr Juli/August - 9.30-20.30 Uhr

Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Die Meinung der Nutzer
sonia.cfa
Há quem apelide como piscina natural, há quem lhe chame de praia fluvial. (...)
lisbononthego
Sintra é uma cidade e município da costa de Lisboa. Neste passeio vamos (...)
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Karwoche von Óbidos
Karwoche von Óbidos
Indem sie das Leiden und den Tod Jesu Christi vergegenwärtigt, gilt die (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Angaben zur Wiedererlangung des Passworts wurden erfolgreich an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein