www.visitportugal.com

Live Chat

Covilhã

Covilhã
Ort: Covilhã
Covilhã
Zwischen Flüssen und Bergketten gelegen ist Covilhã eine Stadt, die als das Eingangstor zur Serra da Estrela angesehen werden kann.

Ursprünglich war dieser Ort Heimat lusitanischer Hirten und wurde durch König D. Sancho I. von den Mauren zurückerobert. Er errichtete Stadtmauern zum Schutz gegen Angreifer, womit der Ort während des Mittelalters zu einem strategisch wichtigen Punkt wurde. Hauptsächlich unter König D. Dinis wurde Covilhã in die Verteidigungslinie des portugiesischen Territoriums eingegliedert.

Im Jahre 1510 wurde dem Ort von D. Manuel das Schutzrecht verliehen und zeitweilig zur Königsstadt erhoben, die sich auch zur Heimat der Entdecker entwickeln sollte. Infante D. Henrique, auch der Seefahrer genannt, erhielt von seinem Vater, König D. João I., den Titel «Herr über Covilhã», nachdem er im Jahre 1415 die nordafrikanische Stadt Ceuta erobert hatte.

In Covilhã wurde auch Perô da Covilhã geboren, der von König D. João II. als Landforscher in den Orient geschickt wurde und dessen genaue Informationen eigentlich erst die Entdeckung des Seeweges nach Indien durch Vasco da Gama möglich machten.

Eine der Hauptreferenzen Covilhãs ist die Wollproduktion, die von König D. Sancho I. eingeführt und von der jüdischen Gemeinschaft, die hier bis ins 15. Jahrhundert ansässig war, weitergeführt wurde. Die Textilindustrie, welche während der Herrschaft Königs D. João V. dessen gesamte Armee einkleidete, erhielt im Jahre 1763 unter dem berühmten Marquês de Pombal einen neuen Aufschwung, der hier die Königliche Tuchfabrik gründete und damit Covilhã zum wichtigsten Textilhersteller des Landes machte. Durch dieses starke ökonomische Anwachsen wurde Covilhã im Jahre 1870 endgültig in den Rang einer Stadt erhoben.

Ein Besuch des Kulturerbes der Stadt sollte unbedingt das ehemalige Judenviertelmit seinen engen Gassen und manuellinischen Fenstern, die Kapelle São Martinho, die Kapelle Santa Cruz do Calvário und das Wollproduktionsmuseum beinhalten.

In Covilhã und Umgebung sollten Sie auch das Land der Kastelle, die historischen Dörfer, die Wollroute, die Route der ehemaligen Judenviertel und den Nationalpark der Serra da Estrela kennen lernen. Sie können sich hier auf eine Rundfahrt begeben, auf der Sie mit dem gesamten kulturellen und landschaftlichen Erbe dieser Region bekannt gemacht werden.


Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Die Meinung der Nutzer
sonia.cfa
Há quem apelide como piscina natural, há quem lhe chame de praia fluvial. (...)
lisbononthego
Sintra é uma cidade e município da costa de Lisboa. Neste passeio vamos (...)
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Karwoche von Óbidos
Karwoche von Óbidos
Indem sie das Leiden und den Tod Jesu Christi vergegenwärtigt, gilt die (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Angaben zur Wiedererlangung des Passworts wurden erfolgreich an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein