www.visitportugal.com

Live Chat

Museu Luso-Hebraico de Abraham Zacuto - Sinagoga

Museu Luso-Hebraico de Abraham Zacuto - Sinagoga
Ort: Tomar
Museu Luso-Hebraico de Abraham Zacuto - Sinagoga
Trotz ihrer sehr diskreten Fassade, wie sie für alle jüdischen Gotteshäuser auf der ganzen Welt typisch ist, ist das Innere der kleinen Synagoge von Tomar eine wahre Überraschung. Die Decke wird getragen von 4 Säulen, die die Mütter Israels darstellen: Sara, Raquel, Rebeca und Lea. Die Säulen stützen 12 Bögen, die die 12 Stämme Israels symbolisieren und in den Ecken des Kultraumes verstärken 4 Tongefäße den Klang der Stimme.

Das Gotteshaus wurde von dem Infanten Dom Henrique, dem Seefahrer errichtet, dessen Entdeckungsfahrten die jüdische Gemeinde mitfinanziert hatte.

Nach der Vertreibung der Juden aus Portugal im Jahre 1496 wurde die Synagoge geschlossen und für die unterschiedlichsten Zwecke verwendet, bis sie im Jahre 1920 von Dr. Samuel Schwarz erworben wurde. Dieser schenkte sie dem portugiesischen Staat unter der Bedingung, dass dort das Luso-Hebräische Museum eingerichtet würde, in dem heute wertvolle Gegenstände ausgestellt sind, die mit dem Judaismus in Beziehung stehen.
Kontakte
Anschrift
Rua Dr. Joaquim Jacinto, 73    2300-577 Tomar
Telefon
+351 249 329 814
Fax
+351 249 329 811


Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Die Meinung der Nutzer
sonia.cfa
Há quem apelide como piscina natural, há quem lhe chame de praia fluvial. (...)
lisbononthego
Sintra é uma cidade e município da costa de Lisboa. Neste passeio vamos (...)
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Das Tablettfest von Tomar
Das Tablettfest von Tomar
Das Tablettfest von Tomar findet alle vier Jahre statt und Sie können Ihre (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Angaben zur Wiedererlangung des Passworts wurden erfolgreich an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein