www.visitportugal.com

Live Chat

Palácio dos Capitães Generais

Palácio dos Capitães Generais
Palast der Generalkapitäne 1572 hat der König D. Sebastião einer Gruppe Geistlicher gestattet ein Jesuiten-Kolleg zu errichten, ein Gebäude, dass heutzutage immer noch die Absichten der Jesuiten auf dieser Insel dokumentiert: Erziehung, Alphabetisierung und Katechismus.

1760 wurde die Jesuiten von der Insel Terceira verbannt und 1766 gründete der Marquês de Pombal eine neue, in Angra do Heroísmo zentralisierte, administrative Ordnung für das Archipel, sowohl zivil wie auch der Justiz, personifiziert durch den Generalkapitän. Das ehemalige Kolleg wurde für die Dauer dieser Administration in eine Palast-Residenz umgewandelt.

Zweimal wurde das Kolleg königliche Residenz, 1832 während der Herreschaft von D. Pedro IV, währenddessen das Bauwerk zeuge des Vordringens der Liberalen Monarchie war und 1901, während der Herrschaft von D. Carlos I.

Heutzutage erfüllt das Gebäude drei verschiedene Aufgaben: es ist eine der offiziellen Residenzen des Präsidenten der Regionalregierung der Azoren, es beherbergt die Verwaltung des Vizepräsidenten und enthält ausserdem ein besuchbares Museum.
Kontakte
Anschrift
Rua do Palácio 9700 Angra do Heroísmo
Telefon
+351 295 402 300
Fax
+351 295 213 959


Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Die Meinung der Nutzer
sonia.cfa
Há quem apelide como piscina natural, há quem lhe chame de praia fluvial. (...)
lisbononthego
Sintra é uma cidade e município da costa de Lisboa. Neste passeio vamos (...)
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Sankt-Johannis-Fest
Sankt-Johannis-Fest
Das Sankt-Johannis-Fest das im Juni gefeiert wird, ist die größte weltliche (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Angaben zur Wiedererlangung des Passworts wurden erfolgreich an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein