www.visitportugal.com

Live Chat

Albufeira do Azibo

Foto:CM Macedo de Cavaleiros
Photo:CM Macedo de Cavaleiros

Folgen Sie den zahlreichen Zugvögeln zum Azibo-Stausee im Nordosten Portugals! Finden Sie heraus, warum sie dieser Ort so anzieht!

Liegt es etwa an der Friedfertigkeit dieses Landschaftsschutzgebiets? Oder an der Klarheit des Wassers, in dem verschiedene Fisch- und Amphibienarten leben? Oder aber auch an der üppigen Vegetation, in der keineswegs nur wild wachsende Orchideen in allen Farben sprießen.

Jedenfalls ist dies ein exzellenter Ort für Vogelbeobachter, denn rund um den Stausee begegnet man einer großen Artenvielfalt, der hier für einige Monate oder das ganze Jahr über ein idealer Lebensraum geboten wird. In luftiger Höhe befinden sich die Lieblingsplätze der gefürchteten Adler oder der sympathischen Weißstörche, von denen manche hier sesshaft geworden sind. Die Wiesenweihe hingegen, die im März eintrifft und bis September bleibt, nistet direkt am Boden. Man erkennt sie an ihren rasanten, akrobatischen Flügen. Für reges Treiben sorgen die rastlosen Flussuferläufer und die lärmenden Haubentaucher, die sich im Verein mit anderen Vögeln – Stockenten, Reiher und Kormorane im Winter oder Flussregenpfeifer im Sommer – besonders gern an den Ufern des Stausees tummeln.

Auch zahlreiche Säugetiere haben sich dieses Schutzgebiet als Lebensraum erkoren. Man wird sie vielleicht nicht alle erspähen, da Fischotter, Füchse und Dachse nachtaktiv sind, doch für einen Blick auf Rehe, Eichhörnchen oder Hasen sollte es allemal reichen.

Folgen Sie den Pfaden rund um den Azibo-Stausee: Ihnen steht ein ganzes Netz von beschilderten Wander- und Fahrradwegen zur Verfügung, entlang derer es nicht an Informationstafeln zu Fauna und Flora mangelt. Beachten Sie zudem die archäologischen Spuren, die von der Frühgeschichte bis hin zur Römerzeit reichen. Auch Folklore und Kunsthandwerk dieser Gegend verdienen Bewunderung, denn hier herrscht eine schier unglaubliche Farbenpracht vor, wie man am besten an den "Caretos" sieht, eigentümlichen Verkleidungen, mit denen die Einwohner des Dorfes Podence den Karneval zu feiern pflegen.

Um das angenehme Mikroklima in vollen Zügen zu genießen, seien Ihnen Aktivitäten wie Rudern, Windsurfen und Kanufahren ans Herz gelegt, falls Sie nicht die einfachen Badefreuden am Flussstrand von Fraga da Pegada bevorzugen, dessen Qualität durch die europaweit gültige "blaue Flagge" ausgezeichnet wurde. Er trägt zugleich die Bezeichnung "zugänglicher Strand für alle", ein Gütesiegel, mit dem das Vorhandensein behindertengerechter Ausstattung bestätigt wird. Der Stausee von Azibo ist ein Freizeitareal, das jedermann offen steht und sich allseits großer Beliebtheit erfreut. 


Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Die Meinung der Nutzer
sonia.cfa
Há quem apelide como piscina natural, há quem lhe chame de praia fluvial. (...)
lisbononthego
Sintra é uma cidade e município da costa de Lisboa. Neste passeio vamos (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Angaben zur Wiedererlangung des Passworts wurden erfolgreich an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein