www.visitportugal.com

Live Chat

Thermalbäder in Porto und im Norden Portugals


Foto:Termas do Gerês
Photo:Termas do Gerês

Nicht versäumen
  • die Städte Monção und Melgaço besuchen und einen Alvarinho-Wein probieren
  • weitere Städte am Minho-Fluss besuchen: Valença, Vila Nova de Cerveira und Caminha.
  • die am Lima-Fluss gelegenen Städte Viana do Castelo, Ponte de Lima und Ponte de Barca besuchen
  • Arcos de Valdevez am Vez-Fluss und Barcelos am Cávado-Fluss besuchen
  • Braga mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten besuchen
  • symbolträchtige Orte im Nationalpark Peneda-Gerês besuchen, wie Lindoso, Soajo, Castro Laboreiro und ihre Staudämme
  • einen Ausflug am Douro-Fluss entlang machen, um die herrlichen Landschaften kennenzulernen

Die Region Porto und der Norden ist besonders reich an Thermalbädern mit Wasservorkommen, die manchmal mit hohen Temperaturen aus der Erde hervorsprudeln und deren therapeutische Wirkungen wohlbekannt sind. 

In einigen Fällen kennt man ihre Wohltat seit dem Altertum, wie bei den Thermalbädern von Caldelas, São VicenteTaipas oder in Chaves, das ursprünglich „Aquae Flaviae“ hieß zu Ehren des römischen Kaisers Flávio Vespasiano, der diese natürlichen Quellen des Wohlbefindens schon vor 2000 Jahren mit seinen Legionen nutzte. Andere Wasserquellen sind seit dem Mittelalter bekannt, wie Caldas da Saúde und Caldas de Aregos. 

Obwohl die Thermalbäder bei ihren Programmen noch heute von den mineralmedizinischen Eigenschaften des Wassers ausgehen, so bieten sie jetzt zusätzlich auch Gesundheits- und Wellness-Programme für die unterschiedlichsten Zwecke an. Durch Duschen, Bäder, Massagen und viele weitere heutige Techniken finden wir in diesen modernen Einrichtungen Entspannungsprogramme, belebende Behandlungen, Kosmetikbehandlungen und vieles andere von kurzer oder längerer Dauer, mit dem Ziel, Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen. Mit einem das ganze Jahr über guten Klima sind es Erholungs- und Wellness-Orte, die die Gesundheit fördern und zur Entspannung und Verbesserung der Lebensqualität beitragen.

Davon abgesehen liegen diese Einrichtungen alle in natürlichen Umgebungen, die durch ihre große Schönheit anregend wirken und schon für sich allein Frieden und Ruhe verbreiten. Es reicht, auf die verschiedenen Thermalbäder im grünen Minho zu verweisen, besonders im Nationalpark Peneda-Gerês, wo Flora und Fauna dazu beitragen, dass wir von Frische und Schönheit berauscht werden. Hier können wir Wildpferde und örtliche traditionelle Bräuche beobachten, durch die wir die Zeit zurückdrehen und in die Natur eintauchen können.


Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Die Meinung der Nutzer
sonia.cfa
Há quem apelide como piscina natural, há quem lhe chame de praia fluvial. (...)
lisbononthego
Sintra é uma cidade e município da costa de Lisboa. Neste passeio vamos (...)
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Die Feste der
Die Feste der "Semana Santa" (Karwoche) - Braga
Nehmen Sie an der "Semana Santa" (Karwoche) in der historischen Stadt Braga im (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Angaben zur Wiedererlangung des Passworts wurden erfolgreich an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein