www.visitportugal.com

Live Chat

Entlang der Küste im Centro de Portugal

Praia
Ort:Figueira da Foz
Foto:Turismo Centro de Portugal
Photo:Turismo Centro de Portugal

Nicht versäumen
  • Sport am Sandstrand von Figueira da Foz betreiben
  • gegrillten Fisch auf einer der Terrassen am Meer genießen
  • eine Fahrt mit einem moliceiro (Seetangboot) im Haff von Aveiro machen
  • die Wasservögel im Naturschutzgebiet Reserva Natural das Dunas de São Jacinto beobachten
  • die Ankunft der Fischerboote in den Strandorten Mira oder Vagueira beobachten
  • pão-de-ló (Biscuitkuchen) von Ovar probieren

Sehr breite Sandstrände, begrenzt von Hängen, die durch Dünen und Pinienwälder geschützt werden, mit weißem und feinem Sand und dem bekannten tiefblauen Meer ... das ist das Küstengebiet des Centro de Portugal. Bilder von großer Schönheit, die wir auf einer Tour entlang der Küste, von Figueira da Foz bis Esmoriz, entdecken können.

Von Figueira bis Mira
Fröhlich, voller Leben und Unterhaltung, ist Figueira da Foz einer der wichtigsten Urlaubsorte. Abgesehen vom riesigen Sandstrand, auf dem man Fußball und Volleyball und was auch immer spielen kann, ist der Ort durch das gegen Ende des neunzehnten Jahrhunderts eröffnete Casino bekannt, aus einer Zeit, in der die Aristokratie seine eleganten Salons füllte. Heutzutage finden hier viele sportliche Wettkämpfe statt, vom Surfen zum Motorbootsport, vom Segeln zum Strandrugby, wodurch sein kosmopolitischer Charakter weiterhin bewahrt bleibt. Sowohl im Sommer als auch im Winter kann man sicher sein, Radfahrer und Skater auf seiner Uferstraße anzutreffen, die uns bis zum Strand Praia de Buarcos führt, der vom Kap Cabo Mondego vor den Nordwinden geschützt wird.

Wenn wir der Waldstraße folgen, kommen wir zu einem anderen Strandort – Quiaios, ein nettes Dorf aus kleinen Häusern. Im Norden befinden sich die Lagunen von Vela und Braças, ein Gebiet zum Picknicken und zum Beobachten der Wasservögel. Etwas weiter oben liegt der Strand von Tocha. Hier können wir noch die geschickte Bauweise der alten, auf Pinienstützen ruhenden Schuppen bewundern, die von den Fischern aus dem Holz der Gegend gebaut wurden. In ihnen bewahrten sie ihre Arbeitsmaterialien auf, und viele davon sind heute Ferienhäuser. Der goldene Sandstrand geht bis nach Palheirão, unberührt und fast leer, ein Stück intakter, von Pinien umgebener Natur.


Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Die Meinung der Nutzer
sonia.cfa
Há quem apelide como piscina natural, há quem lhe chame de praia fluvial. (...)
lisbononthego
Sintra é uma cidade e município da costa de Lisboa. Neste passeio vamos (...)
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Festa da Ria (Haff-Fest)
Festa da Ria (Haff-Fest)
Wer sich im Juli in der Region Centro aufhält, sollte sich dieses Fest nicht (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Angaben zur Wiedererlangung des Passworts wurden erfolgreich an Ihre E-Mail-Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein