www.visitportugal.com

Live Chat

Ílhavo

Vista alegre Atlantis
Ort: Ilhavo
Vista Alegre
Ílhavo

Orte

Etwa 3 km von Aveiro entfernt liegt unmittelbar an der Küstenstraße in Richtung Süden Ílhavo, das frühere Illabum, angeblich griechischen Ursprungs. Ebenso wie Aveiro befindet es sich in einer Niederung, die von den Verästelungen des Vouga Flusses (die so genannte Ria) durchzogen werden auf dessen Weg zum Meer. Diese außergewöhnliche geografische Lage bestimmte seit Menschengedenken die Tätigkeit seiner Bewohner und zwang sie zur mühseligen Arbeit des Fischers, den es auf der Suche nach dem Bacalhau manchmal selbst bis zu den fernen Gestaden Neufundlands verschlug. Lohnenswert ist sicherlich ein Besuch des Seemuseums mit bemerkenswerten Ausstellungsstücken zu Ria und Meer. Neben den alten Booten, die die Ria hinabsegelten und nautischen Instrumenten finden Sie hier auch die verschiedensten Geräte, die zum Fischfang gehören.

Versäumen Sie nicht auf ihrem Spaziergang einen Besuch der Mutterkirche aus dem Jahre 1785, die San Salvador (dem Heilgen Erlöser) gewidmet ist. Drinnen befindet sich das Bildnis des Senhor dos Navegantes (Herr der Seefahrer), das von allen auf dem Meere arbeitenden Menschen angebetet wird. In der Kapelle der Nossa Senhora do Pranto bemerkt man gleich eine Marienstatue aus buntem Kalkstein aus dem 15. Jahrhundert.

Ein großer Teil des Bodens, den man heute um Ílhavo herum betritt, wurde von der Bevölkerung des Ortes unter größten Mühen der Ria entrissen. Dieser "gafanhas" genannte, äußerst fruchtbare Boden dient zum Anbau von Kartoffeln, Mais, Bohnen und anderen Gemüsesorten. In verschiedenen Gemeindenamen der Region findet sich dieser Begriff noch heute: Gafanha da Nazaré, Gafanha da Encarnação, Gafanha do Carmo.

Gleich in der Nähe von Ílhavo, befindet sich die Porzellanfabrik Vista Alegre, wo seit 170 Jahren eine der berühmtesten Porzellanmarken der Welt hergestellt wird. Das der Fabrik zugehörige Museum, die Verkaufsstellen und der gesamte Fabrikkomplex an einem der Nebenarme der Ria sind zweifellos einen Besuch wert.

Fahren Sie zwischen den fruchtbaren Feldern von Gafanhas in Richtung Vagos, eine durch ihre Milchproduktion bekannte Gegend. Überqueren Sie das linke Nebenbett des Flusses Ria in Richtung des Strandes von Vagueira. Eine zum Meer parallele Straße führt Sie nach Costa Nova. Lassen Sie sich hier von den bunten Strohhütten verzaubern.



Berechnen
É necessário seleccionar um ponto de partida.

Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Erinnern und austauschen
Museu de Aguarela R
Lago de origem tectónica que se instala na base da "Costa de Minde", (...)
Anke Ruschhaupt
the best way to combine the fisherman´s trails with the historical path
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Stockfisch Festival
Stockfisch Festival
Für fünf Tage lang, der Gemeinde Ílhavo, begrüßt eine weitere Ausgabe des (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein