www.visitportugal.com

Live Chat

Castelo do Lindoso

Castelo do Lindoso

Monumente

Es wird erzählt, dass König Dinis bei seinem ersten Besuch die Gegend “so heiter und prachtvoll fand, dass er ihr sogleich den Namen Lindoso (von “lindo”=schön) gab”. In Wirklichkeit scheint sich der Name jedoch vom lateinischen “Limitosum” abzuleiten, was soviel bedeutet wie Grenze.

Das Dorf liegt an einem Berghang über dem Tal des Flusses Lima, der sich an dieser Stelle verengt. Überragt wird der Ort von der Burg, die bereits im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt wurde.

Auf Grund seiner grenznahen Lage spielte Lindoso schon immer eine militärstrategisch wichtige Rolle, vor allem während des Restaurationskrieges zwischen Portugal und Kastilien im Jahr 1640. Die Festung war abwechselnd in spanischer und portugiesischer Hand und fiel erst 1663 endgültig an die Portugiesen. In der Endphase des Krieges wurde sie zur Schanze umgebaut, deren Mauern und Schilderhäuser gut erhalten sind.

In der Nähe der Burg steht eine Gruppe von “Espigueiros”, Kornspeicher aus Granit, in denen die Dorfgemeinschaft ihre Vorräte lagerte.
Kontakte

Anschrift:
Lugar do Castelo - Lindoso


Berechnen
É necessário seleccionar um ponto de partida.

Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Erinnern und austauschen
Anke Ruschhaupt
the best way to combine the fisherman´s trails with the historical path
Kat Piwecka
Kat Piwecka Photography www.katpiwecka.pl www.travelphotographer.pl
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
NOS Primavera Sound
NOS Primavera Sound
Nehmen Sie im Juni am NOS Primavera Sound teil, der eine breite Auswahl (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein