www.visitportugal.com

Chaves

Chaves
Ort: Chaves
Foto: Nuno Félix Alves
Chaves

Orte

Während der Römerherrschaft hiess Chaves noch "Aquae Flaviae". Diesen Namen verlieh Kaiser Flavius Vespasian dem Ort, nachdem er die Qualität der Thermalquellen erkannt hatte, die hier entspringen. Die Heilkräfte dieser Quellen, die mit einer Temperatur von ca. 73 ° C aus dem Boden sprudeln und damit die heissesten Europas sind, werden auch heute noch gerne genutzt; der Kurpark ist sehr beliebt.

Durch seine Lage am Tâmega und nahe der Grenze kam Chaves seit jeher eine grosse strategische Bedeutung zu. Im 16. Jahrhundert leistete es heldenhaften Widerstand gegen den Anschluss an Kastilien, und später, im 19. Jahrhundert, mussten die napoleonischen Truppen hier ihre erste Niederlage auf portugiesischem. Boden hinnehmen. Aus dieser Zeit als Grenzfestung stammen die Burg und der Bergfried sowie das mittelalterliche Viertel innerhalb der Festungsmauern.

Auch für seine gastronomische Vielfalt, vor allem die Würste und den Schinken, ist Chaves berühmt.



Berechnen
É necessário seleccionar um ponto de partida.

Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbedingungen

close