www.visitportugal.com

Live Chat

Geschützte Gebiete

Ergebnisse

Anzahl der Ergebnisse: 34


  1. Reserva Natural do Paul do Boquilobo
    Geschützte Gebiete
    Reserva Natural do Paul do Boquilobo
    Der ca. 6 km von Golegã entfernt gelegene Paul do Boquilobo ist eine Schwemmebene mit Sumpf- und Feuchtgebieten. Das Leben hier richtet sich nach dem jeweiligen Wasserstand der benachbarten Flüsse Tejo und Almonda, die das Schwemmland überfluten.Das (...)

  2. Reserva Natural do Sapal de Castro Marim e Vila Real de Santo António
    Geschützte Gebiete
    Reserva Natural do Sapal de Castro Marim e Vila Real de Santo António
    Nachdem er von seiner Quelle in Spanien bis hierher ca. 850 km zurück gelegt hat, verzweigt sich der Rio Guadiana kurz vor seiner Mündung bei Vila Real de Santo António in viele Arme und Kanäle, die sich auf der Uferebene ausbreiten und Seen, (...)

  3. Reserva Natural Regional Ilhéu de Vila Franca
Foto:Jarimba - Turismo dos Açores
    Geschützte Gebiete
    Reserva Natural Regional Ilhéu de Vila Franca
    Regionales Naturschutzgebiet Ilhéu de Vila FrancaDie Ilhéu de Vila Franca wurde 2004 zum regionalen Naturschutzgebiet erklärt.Entstanden ist das Inselchen durch einen unterseeischen Vulkanausbruch, der einen fast kreisrunden Krater mit einem (...)

  4. Vulcão dos Capelinhos - Faial
Foto:Turismo dos Açores
    Geschützte Gebiete
    Vulcão dos Capelinhos - Faial
    Capelinhos-Vulkan - FaialDie "Capelo-Halbinsel", auf der der Capelinhos-Vulkan liegt, entstand durch den Austritt von Lava aus einer Reihe von Vulkanen, die entlang einer Erdspalte in Richtung Westnordwest-Ostsüdost angeordnet sind.Der letzte dieser (...)

Pages

Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein