www.visitportugal.com

Live Chat
Suche filtern


Ergebnisse

Anzahl der Ergebnisse: 53


  1. Parque Arqueológico do Vale do Côa
Foto:PAVC
    Archäologie
    Parque Arqueológico do Vale do Côa
    Im Nordosten Portugals bestimmen hohe Berge das Landschaftsbild. Blühende Mandelbäume kündigen den Frühling an, und im Herbst verwandelt das bunte Weinlaub die Weinberge in ein flammendes Farbenmeer. Durch diese beeindruckende Natur schlängelt sich, (...)

    Telefon: +351 279 768 260/1
    Fax: +351 279 768 270
    E-mail: museu@arte-coa.pt

    Website: http://www.arte-coa.pt

  2. Templo romano de Évora
Foto:M'Ar de AR Hotels
    Archäologie
    Templo romano de Évora
    Der 2000 Jahre alte Römische Tempel ist ein Wahrzeichen von Évora und eine der geschichtlich bedeutendsten Ruinen des Landes.Der Römische Tempel von Évora stammt aus dem 1. Jahrhundert aus der Epoche des Augustus. Seine lange Geschichte erzählt von (...)

  3. Ruínas de Conímbriga
Ort:Conímbriga
    Archäologie
    Ruínas de Conímbriga
    Die ehemalige Römerstadt Conímbriga ist eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten Portugals.Conímbriga, eine der kostbarsten archäologischen Grabungsstätten Portugals, geht auf ein Keltisches Kastell des Stammes der Conii zurück und zwar zu Ausgang (...)

  4. Citânia de Briteiros
    Archäologie
    Citânia de Briteiros
    Ab dem zweiten Jahrtausend vor Christi Geburt war der Nordwesten der Iberischen Halbinsel von menschlichen Gemeinschaften besiedelt, die in Stämmen organisiert waren und in hoch gelegenen Ortschaften lebten, die "castros" (Kastells) genannt wurden. (...)

  5. Archäologie
    Anta Grande do Zambujeiro de Valverde
    Grobes Megalithgrab von Zambujeiro de ValverdeDieses ist das gröbte bisher bekannte Megalithgrab der Iberischen Halbinsel. Es hat einen Durchmesser von 50 m und besteht aus der 6 m hohen polygonalen Kammer und einem langen Gang, der nach auben (...)

  6. Ruínas Romanas de Milreu
Foto:Turismo do Algarve
    Archäologie
    Villa Romana de Milreu
    Ruinen von MilreuRömische Villa aus dem 1. oder 2. Jahrhundert, die im 4. Jahrhundert umgebaut wurde und bis ins 6. oder 7. Jahrhundert bewohnt war. Nationaldenkmal. Was wir heute sehen, sind die Strukturen des großen Herrenhauses, das aus dem 1. (...)

    Telefon: +351 289 997 823
    Fax: +351 289 997 823
    E-mail: milreu@cultalg.pt
    Website: http://www.cultalg.pt

  7. Archäologie
    Anta Capela de Pavia
    Kapelle von Pavia (Christianisiertes Megalithgrab)Die S. Dinis im 17. Jahrhundert gewidmete Kapelle von Pavia ist einer der portugiesischen Megalithbauten, die in christliche Kultstätten umgewandelt wurden. In diesem Fall bildet die Grabkammer das (...)

  8. Cromeleque dos Almendres
Foto:M'Ar de AR Hotels
    Archäologie
    Cromeleque e menir dos Almendres
    Steinanlage und Menhire von Almendres Hierbei handelt es sich um ein spektakuläres Steinfeld, bestehend aus 95, in zwei konzentrischen Kreisen angeordneten Steinen. Einige Menhire weisen schematische und geometrische Einkerbungen auf. Ein wenig (...)

  9. Cerro da Vila
Foto:Grupo Lusort
    Archäologie
    Ruínas romanas do Cerro da Vila (Museu e Centro Arqueológico do Cerro da Vila)
    Römische Ruinen von Cerro da Vila (Museum und Archäologische Station Cerro da Vila)Villa aus dem 3. Jahrhundert. Die Grabungsfunde beweisen, dass hier zur Zeit der Römer, der Westgoten und der Mauren (1. Jahrhundert v.Chr. bis zum 11. Jahrhundert (...)

    Telefon: +351 289 312 153
    Fax: +351 289 302 783
    E-mail: museucerrodavila@mail.telepac.pt

  10. Archäologie
    Anta Capela de São Brissos
    Dolmen-Kapelle von São BrissosMegalithgrabstätte, in die eine christliche Kapelle hineingebaut wurde.

Pages

Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein