www.visitportugal.com

Live Chat

Mosteiro de Santa Maria de Cós

Mosteiro de Santa Maria de Cós
Ort: Cós - Alcobaça
Foto: Turismo de Leiria-Fátima
Mosteiro de Santa Maria de Cós

Monumente

Das im 13. Jh. vom Abt von Alcobaça gegründete Mosteiro de Santa Maria de Cós war früher eine der bedeutendsten Klostergemeinschaften weit und breit und stellte überdies das wichtigste Kloster des weiblichen Zweigs der Zisterzienser dar.

Die gegenwärtige Konstruktion, im Wesentlichen ein Werk des 17. Jahrhunderts, zeugt von beeindruckender Schlichtheit, doch steht der nüchterne äußerliche Schein in deutlichem Kontrast zur barocken Ausstattung im Inneren. So bietet die Ordenskirche, die mit ihrer Länge von rund 50 Metern auf die einstige Größe des ehemaligen Klosters schließen lässt, nicht nur eine schmucke, holzgetäfelte Kassettendecke, sondern auch Azulejos aus dem 17. und 18. Jh. sowie mehrere Altäre mit vergoldeten Schnitzereien. Zusätzlich werden die Dimensionen des Kirchenraums durch das Chorgestühl betont, das sage und schreibe 106 Nonnen Sitzplatz bot.
Kontakte

Anschrift:
Rua de Santa Rita 2460 Cós (ALCOBAÇA)
Telefon:
+351 262 544 155


Berechnen
É necessário seleccionar um ponto de partida.

Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbedingungen

close