www.visitportugal.com

Alles über Portugal

Das milde Klima, 3.000 Sonnenstunden pro Jahr und 850 km herrliche Atlantikküste machen Portugal ganzjährig zum idealen Reiseziel.

In dem Land mit den ältesten Grenzen Europas finden Sie auf relativ kleinem Raum sehr abwechslungsreiche Landschaften, viele Freizeitmöglichkeiten und ein einzigartiges Kulturerbe, in dem Tradition und Moderne eine harmonische Verbindung eingehen. Die schmackhafte Küche, die guten Weine und die gastfreundlichen Menschen vervollständigen das qualitätsorientierte touristische Angebot.

Das im äußersten Südwesten Europas gelegene Land ist von jeder europäischen Hauptstadt aus in nur wenigen Flugstunden erreichbar und zieht Besucher aus allen Teilen der Welt an. Entdecken auch Sie den Zauber Portugals. 

GEOGRAFISCHE LAGE
Portugal liegt im äußersten Südwesten Europas und schließt ferner die Archipele von Madeira und den Azoren im Atlantischen Ozean mit ein. Auf dem europäischen Kontinent erstreckt es sich über eine Fläche von 88.889 km² (mit einer Breite von 218 km, einer Länge von 561 km, einem Küstenabschnitt von 832 km und einer gemeinsamen Grenze mit Spanien von 1.215 km).

Im Atlantischen Ozean zwischen dem europäischen und dem nordamerikanischen Kontinent gelegen, hat der Azoren-Archipel eine Fläche von 2.355 km² und   besteht aus neun Inseln: São Miguel und Santa Maria in der östlichen Inselgruppe, Terceira, Graciosa, São Jorge, Pico und Faial in der mittleren Inselgruppe, sowie Flores und Corvo in der westlichen Inselgruppe. Die Verbindungen zu Kontinentalportugal erfolgen bei einer Flugzeit von ca. 2 Stunden über den Luftweg.

Der Archipel von Madeira mit einer Fläche von 741 km² liegt im Atlantischen Ozean und ist ca. 500 km von der afrikanischen Küste und 1000 km vom europäischen Kontinent entfernt (1½ Stunden Flugzeit nach Lissabon). Er   besteht aus den Inseln Madeira und Porto Santo sowie aus den unbewohnten Ilhas Desertas e Ilhas Selvagens, die unter Naturschutz stehen.

KLIMA
Kontinentalportugal

Das Klima in Portugal ist in den einzelnen Regionen sehr unterschiedlich und wird durch das Landschaftsprofil, den Breitengrad und die Nähe zum Meer beeinflusst, was  besonders an der Algarve zu milden Wintern führt.

In der Umgebung von Porto, in Nordportugal und in der Region Beiras, besonders in den Gebieten nahe der spanischen Grenze, sind die Winter am kältesten, obgleich die Temperaturen im Vergleich zum übrigen Europa moderat ausfallen. Vereinzelt fällt Schnee, am häufigsten in der Serra da Estrela, wo der höchste Gipfel von Kontinentalportugal (1991m) liegt und sogar Wintersport wie Skifahren möglich ist.

Die Sommer sind besonders im Landesinneren (im Nordosten der Region Trás-os-Montes und im Alentejo) heiß und trocken. An der Küste ist die Hitze aufgrund des maritimen Einflusses moderat.

Im Herbst gibt es häufig sonnige Tage mit milden Temperaturen. Fallen diese auf den Anfang des Monats November, so werden sie vom Volksmund als"„Sankt-Martins-Sommer" bezeichnet, da am 11. 11. der Festtag dieses Heiligen gefeiert wird.

Azoren
Aufgrund ihrer südlichen Lage und des milden Einflusses, der vom Golfstrom ausgeht, zeichnet sich das Klima auf den Azoren das ganze Jahr über durch milde Temperaturen aus.
Diese Faktoren wirken sich auch auf die Temperatur des Meeres aus, das im Winter wie im Sommer sehr angenehm ist und die Ausübung verschiedener Wassersportarten ermöglicht.

Madeira
Das aufgrund seiner geographischen Lage und bergigen Landschaft durch   subtropische Merkmale gekennzeichnete Klima Madeiras ist außergewöhnlich mild und weist Durchschnittstemperaturen zwischen 24 ºC im Sommer und 19 ºC im Winter auf.
Ebenso ist die Temperatur des Meeres aufgrund des warmen Golfstroms das ganze Jahr über sehr angenehm: sie bewegt sich zwischen 18 ºC im Winter) und 22 ºC im Sommer.

BEVÖLKERUNG
Portugal hat eine Bevölkerung von rund 10 Millionen Menschen.
Die höchste Bevölkerungsdichte weist die Hauptstadt Lissabon zusammen mit ihren Vororten auf, wo insgesamt ca. 1,9 Millionen Menschen leben. Die zweitgrößte Stadt Portugals ist Porto, das im Norden des Landes liegt.
Im Allgemeinen haben die Orte an der Küste eine höhere Bevölkerungsdichte als die im Landesinneren.

RELIGION
Das portugiesische Volk ist in seiner Mehrheit katholisch, jedoch garantiert die portugiesische Verfassung Religionsfreiheit, weswegen in Portugal unterschiedliche Religionen vertreten sind.

SPRACHE
Portugiesisch ist aus dem Lateinischen entstanden und wird  von circa 250 Millionen Menschen auf allen Kontinenten gesprochen. Somit ist Portugiesisch die fünftmeiste gesprochene Sprache auf der Welt und die drittmeiste, wenn wir nur die europäischen Sprachen betrachten.

Die Länder, in denen Portugiesisch Amtssprache ist, liegen über die ganze Welt verteilt in Afrika (Angola, Kapverden, Guinea-Bissau, Mosambik und São Tomé e Príncipe), in Südamerika (Brasilien) und in Asien (in Osttimor, dem jüngsten Land der Welt), und ist auch die offizielle Sprache der Sonderverwaltungsregion Macau der Volksrepublik China.

Mit vielen Einwohnern Portugals kann man sich auf englisch, französisch und kastilisch unterhalten.

Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte

Karte von Portugal

Landkarte
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbestimmungen und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

close