www.visitportugal.com

Golf

Portuguese Greens

In Portugal Golf zu spielen, bleibt für alle in Erinnerung, die es einmal erlebt haben. Die Gründe? Ausgezeichnete Plätze in wunderschönen Landschaften, angenehmes Klima das ganze Jahr über und die Gastfreundlichkeit, mit der die Golfer empfangen werden.

Es ist schwer, ein besseres Reiseziel für Golfferien zu finden. Portugal, das fünf aufeinanderfolgende Jahre zwischen 2014 und 2018 als Bestes Golfziel in Europa und in der Welt durch World Golf Awards ausgewählt wurde, besitzt eine groβe Vielfalt von Golfplätzen mit Eigenschaften, die für die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade und das verfügbare Budget geeignet sind.

Es sind mehr als neunzig Golfplätze im ganzen Land, mit unterschiedlichen Anlagen und mit groβen Golfherausforderungen, die von den erfahrensten Profis anerkannt werden.


Golf_Shutterstock
Photo: Quinta do Lago Sul, Algarve ©Shutterstock

Viele dieser Plätze wurden von berühmten Architekten entworfen, wie Robert Trent Jones Jr., Jack Nicklaus, Arthur Hills, Nick Faldo, Severiano Ballesteros, Henry Cotton, Rocky Roquemore oder Arnold Palmer, der den prämierten Platz Victoria Golf Course, ein Highlight des Golfs, auf dem die Portugal Masters seit ihrer 1. Ausgabe im Jahr 2007 ausgetragen wird, entworfen hat. All diesen Plätzen ist die Umweltqualität und die Harmonie, mit der sie in die Natur eingebunden sind, gemein.

Quinta da Marinha
Photo: Clube de Golfe Quinta da Marinha, Cascais, Lisboa

Die Algarve und die Küste von Lissabon sind sehr bekannte Ziele für die erfahrensten Spieler und wurden schon öfter international ausgezeichnet. Sie beherbergen große Wettkämpfe der Profi-Tour, wie Madeira mit ihren Golfplätzen in den Bergen. Auf den Azoren gibt es auch einen ländlichen Golf, der in ländlicher Umgebung gespielt wird. Aber in Porto und im Norden begann alles und in Espinho befindet sich sogar der zweitälteste Golfplatz des europäischen Festlandes.

https://www.visitportugal.com/sites/www.visitportugal.com/files/mediateca/N4.GLF1060D.jpg Clube de Golfe Santo da Serra, Madeira
Photo: Clube de Golfe Santo da Serra, Madeira

Aber die größte Herausforderung ist, es nicht zuzulassen, dass die Schönheit und das Licht der umgebenden Landschaften die Konzentration während des Spiels stören. Wir haben Greens mit Blick auf den Ozean, umgeben von Steilküsten und Dünen mit weißem Sand. Und andere umgeben von Seen und Bergen, in denen sich die Düfte von Blumen und Kräutern so vermischen, dass sie nicht mehr zu unterscheidaen sind.

Und obwohl die Spiele sehr entspannend oder sehr umkämpft sein können, treffen sich am Ende alle am Tisch des Restaurants im Clubhouse, um einen „Sport“ auszuüben, in dem die Portugiesen unschlagbar sind: in geselliger Runde zusammen zu sein.



  • Es gibt keine Ergebnisse für die Suche. Versuchen Sie es erneut mit anderen Suchkriterien.
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbestimmungen und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

close