www.visitportugal.com

Castelo de Alvito

Castelo de Alvito

Monumente

Mit dem Bau dieses in Portugal einzigartigen Gebäudes begann man zur Zeit des Königs João II, Ende des 15. Jahrhunderts. Fertig gestellt wurde das Kastell erst unter König Manuel I. Für den Bau verantwortlich war Diogo da Silveira, 2. Baron von Alvito, jedoch wurde seinem Vater die königliche Genehmigung im Jahre 1482 durch König Afonso V. erteilt. Im Jahre 1531 waren König João III. und seine Frau Catarina von Bragança auf der Burg zu Gast; hier gebar die Königin den Prinzen Manuel, der wenig später starb.

Das Gebäude quadratischen Grundrisses umschliesst einen Innenhof und wird von vier halbrunden Türmen flankiert. An der Hauptfassade befindet sich der Quellenturm (er wird so genannt, weil hier einst die Wasser flossen, die die Stadt versorgten) und der Glockenturm. Doppelbögige Fenster in Hufeisenform und Ziegelabschluss bringen exotische Einflüsse im Mudejarstil in diese Hofarchitektur.
Kontakte

Anschrift:
Largo do Castelo


Berechnen
É necessário seleccionar um ponto de partida.

Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbestimmungen und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

close