www.visitportugal.com

Live Chat

Museu Municipal de Faro


Ort: Faro
CM Faro
Museu Municipal de Faro

Museen und Paläste

Das Museum für Archäologie und Gesteinskunde Infante D. Henrique befindet sich im ehemaligen Konvent Nossa Senhora da Assunção. Mit der Abschaffung der religiösen Orden im Jahre 1843 stand das Konvent leer und wurde erst im 20. Jahrhundert wieder als Korkfabrik benutzt. 1960 begann man mit den Arbeiten für das heutige Museum.

Die Kollektion des Museums besteht aus archäologischen Funden, die sich von prähistorischer Zeit bis ins Mittelalter erstrecken. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf der römischen Epoche. Aus diesem römischen Nachlass beeindrucken einige Ausstellungsstücke, die in den Ruinen von Milreu ausgegraben wurden: das Fischmosaik, zwei Grabsteine, deren Inschriften sich auf Ossonoba beziehenden, und die Büsten der Kaiser Agrippa, Hadrian und Gallienus.

Ein weiterer Teil des Museumsbestandes setzt sich aus einer Sammlung sakraler Kunst, religiöser Malerei aus dem 17. Und 18. Jahrhundert, einigen schönen Beispielen der Azulejomalerei und verschiedenen anderen Dekorationsobjekten zusammen. Dieser Teil ist im Sala Ferreira de Almeida ausgestellt.

Die zum Konvent gehörende Kapelle wurde in der Originalstruktur beibehalten und dient heute als Auditorium. Für das Publikum ist dieses allerdings nur zu offiziellen Anlässen geöffnet.
Kontakte

Anschrift:
Largo Afonso III, nº 14
8000-167 Faro
Telefon:
+351 289 870 827/9
Fax:
+351 289 870 038

Geschäfte
Rundgänge mit Führung

Winter – Oktober/Mai: von Dienstag bis Freitag: 10.00 – 18.00 Uhr; Samstag und Sonntag: 10.30 – 17.00 Uhr;
Sommer – Juni/September : von Dienstag bis Freitag: 10.00 – 19.00 Uhr;  Samstag und Sonntag: 11.30 – 18.00 Uhr;
Geschlossen : Montag und Feiertags

Leicht zugänglich für Behinderte

Berechnen
É necessário seleccionar um ponto de partida.

Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Erinnern und austauschen
Peter van der Waal
Praca de Republica at night
Aloys Thoe
wild formations made by nature
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Ein Blick auf die Eisenbahnen an der Algarve
Ein Blick auf die Eisenbahnen an der Algarve
Es war das Jahr 1889, als der erste Zug mit Personenverkehr in die Hauptstadt (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein