www.visitportugal.com

Carlos Relvas erster Amateur-Fotograf Portugals

Carlos Relvas erster Amateur-Fotograf Portugals

Andere

Carlos Relvas, Großgrundbesitzer des Ribatejo, ausgezeichneter Reiter, Sportler, wichtige kulturelle Persönlichkeit seiner Zeit wurde 1838 in Golegã geboren.
Sowohl sein Wohlstand aber auch sein geistiges Interesse brachten ihn zur Fotografie, diese "Revolution in den Künsten der Darstellung", die zum Zeitpunkt seiner Geburt in Frankreich mit Nicephore, Niepce und Daguerre ihre ersten Schritte unternahm.

Als leidenschaftlicher Reisender besuchte Relvas verschiedene Länder Europas, wo er die fortschrittlichsten Techniken dieser neuen Kunst kennenlernte und die für die Fotografie notwendigen Materialien erwarb, später allesamt in seinem Studio in Golegã vereint.
Das Ergebnis seiner Reisen war ein wertvoller Schatz an Aufnahmen von den verschiedensten Punkten Europas, die ein interessantes Zeugnis von Orten und Lebensformen des 19. Jahrhunderts geben.

Carlos Relvas widmete der Fotografie einen Großteil seiner Freizeit und seines Lebens. Er war auf diesem Gebiet Theoretiker, Forscher und anerkannter Künstler. Seine Arbeiten gewannen zahlreiche Preise bei verschiedenen Ausstellungen (Madrid, Paris, Brüssel, Amsterdam, Wien, Filadelfia). Er selbst wurde mit unzähligen portugiesischen aber auch ausländischen Orden ausgezeichnet.


Carlos Relvas erster Amateur-Fotograf Portugals
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbedingungen

close