www.visitportugal.com

Porto und der Norden gesehen von... Mário Linhares

Urban Sketchers - Mário Linhares by Benedetta Dossi
Ort: Parque Arqueológico de Foz Coa
Foto: Benedetta Dossi
Foto: Benedetta Dossi

Während der Jahrhunderte bevölkerten sehr unterschiedliche Völker das portugiesische Territorium und führten so zu einem Zusammenschluss von vielen Kulturen und Formen des Daseins. Mário Linhares glaubt, dass diese lange Geschichte Grund für die portugiesische Freundlichkeit ist. Um diesem Erbe gerecht zu werden, empfing er die Italienerin Benedetta mit offenen Armen, und er war der Leiter und Gastgeber bei dieser Reise durch Nordportugal.

“(…) so sind wir historisch gesehen. Es handelt sich nicht um eine Wahl, sondern um einen Impuls. Wir können den Anderen nur auf die Weise empfangen, als dass er ein Teil von uns selbst ist. Benedetta Dossi kommt aus Italien und bringt ihr eigenes Kulturerbe mit, doch das ist nicht ausschlaggebend, denn das unsere besitzt die Kapazität und alles im Überfluss, damit sie sich zu Hause fühlt!

Am Ende verließ er Porto mit dem Gefühl, seine Pflicht erfüllt zu haben, aber auch mit dem Wunsch, wiederzukommen und länger zu bleiben. “Es bleibt immer noch vieles, was es kennen zu lernen, zu zeichnen, zu vertiefen und zu verinnerlichen gibt, aber das Leben eines Reisenden ist so, er muss seine Wahl treffen.

PORTO
Ribeira


Palácio da Bolsa




Torre dos Clérigos


Palácio de Cristal


Casa da Música


Museu de Serralves



VILA NOVA DE GAIA


MATOSINHOS



GUIMARÃES




VALE DO DOURO




PARQUE ARQUEOLÓGICO DE FOZ COA





Mário Linhares wurde in Oeiras geboren, lebt in Sintra und arbeitet in Lissabon. Er lernte an der Schule Escola António Arroio in Lissabon und in Viana do Castelo. Er kam zurück, um an der Fakultät für Bildende Künste der Universität von Lissabon zu studieren.
Er ist Designer, aber die Beobachtungszeichnung füllt seine gesamte Tätigkeit aus. Er ist Mitbegründer der Urban Sketchers Portugal und der Direktor für Erziehung der internationalen Gruppe. Er teilt seine Kenntnisse über Zeichnung durch Workshops, Unterricht, Retreats und Kaffeegespräche. Seit 1997 leitet er humanitäre Projekte und verbindet diese seit 2011 mit der Zeichnung.
Er ist Co-Autor des Buches “Diário de Viagem | Costa do Marfim” (Reisetagebuch / Elfenbeinküste), das in Frankreich ausgezeichnet wurde, und er ist an verschiedenen Büchern, Ausstellungen und Vorträgen über das Thema beteiligt.
Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Afrika ist in seinem Herzen und Osttimor bei ihm daheim. Reisen und Zeichnen ist das, was er am liebsten tut.

Blog: http://hakunamatatayeto.blogspot.pt


Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbestimmungen und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

close