www.visitportugal.com

Biosphärenreservate

Reservas da Biosfera

In Portugal gibt es 12 von der UNESCO als Biosphärenreservate klassifizierte Gebiete, in denen die Erhaltung der biologischen und kulturellen Vielfalt mit der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Einklang gebracht wird, um das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur zu erhalten.

Diese 12 Naturräume sind Teil des Weltnetzes der Biosphärenreservate und sind wie lebende Laboratorien. Ihre Hauptziele sind der Schutz von Landschaften, Ökosystemen und Arten sowie deren nachhaltige Entwicklung auf sozialer, wirtschaftlicher, kultureller und ökologischer Ebene. 

PN Peneda-Gerês_Shutterstock
Parque Nacional Peneda-Gerês © Shutterstock - Marc Venema

Im Norden Portugals gibt es zwei Biosphärenreservate, die durch geografische Grenzen getrennt, aber durch die Besonderheiten von Natur und Kultur vereint sind: das grenzüberschreitende Biosphärenreservat Gerês-Xurés, dessen Gebiet in Portugal dem einzigen Nationalpark mit einem enormen Reichtum an Fauna und Flora entspricht, und das grenzüberschreitende Biosphärenreservat der Iberischen Hochebene im äußersten Nordosten des Landes, das die Naturparks Montesinho und Internationaler Douro sowie die geschützte Landschaft der Azibo-Lagune umfasst.

PN Douro Internacional - Europarques
Parque Natural do Douro Internacional - © Europarques

In der zentralen Region Portugals befindet sich das Naturreservat Paul do Boquilobo, das als erstes klassifiziert wurde. Es handelt sich um eine Schwemmlandebene mit Sümpfen und Feuchtgebieten, die von verschiedenen Vogelarten sehr begehrt ist, wobei die weißen Reiher hervorstechen. In dieser Region gibt es zwei weitere Biosphärenreservate: das Naturreservat Berlengas, eine kleine Inselgruppe in fast wildem Zustand, und das grenzüberschreitende Reservat des Internationalen Tajo, ein Gebiet, das sich über beide Ufer dieses großen Flusses erstreckt, der die Grenze zwischen Portugal und Spanien markiert, und das sich auf nationalem Gebiet mit dem Gebiet des Naturparks des Internationalen Tajo deckt. Weiter südlich, in den weiten Ebenen des Alentejo, ist das Biosphärenreservat Castro Verde ein Mosaik ökologischer Systeme, reich an Lebensräumen und Arten, in denen eine große Vielfalt an Vogelarten hervorsticht. 

RN Paul Boquilobo_ICNF
Reserva Natural do Paul do Boquilobo - © ICNF

Vier der neun Inseln des Azoren-Archipels sind Biosphärenreservate, eine Klassifizierung, die auch die umliegenden Meeresgebiete einschließt. In der westlichen Gruppe wird die Insel Corvo von einer großen Vielfalt an Zugvögeln aufgesucht und weist eine hohe Anzahl an Flora-Endemismen auf, ebenso wie die atemberaubende Landschaft der benachbarten Insel Flores, wo das Wasserelement mit seinen Wasserfällen und Bächen auffällt. In der zentralen Gruppe umfasst dieses Netzwerk auch die Insel Graciosa, die eine Reihe von Inselchen mit wichtigen Seevogelkolonien hat, und die Insel São Jorge, die wegen ihrer mehr als 70 Fajãs, die durch Erdrutsche oder Lava entstanden sind, die sich ins Meer erstreckten, zum Biosphärenreservat Fajãs de São Jorge erklärt wurde.

Ilha de São Jorge_publiçor
Ilha de São Jorge (Açores) - © Publiçor

Im Archipel von Madeira umfasst das Biosphärenreservat von Santana das gesamte Gebiet der Gemeinde, das sich durch seine reiche Flora im Lorbeerwald auszeichnet, sowie das umliegende Meeresgebiet, wo das Meeresreservat von Rocha do Navio hervorsticht. Die jüngste portugiesische Aufnahme in dieses weltweite Netzwerk ist das Biosphärenreservat der Insel Porto Santo, deren Landschaften als einzigartig gelten, wobei die Unermesslichkeit des Strandes, die Ländlichkeit, die Inselchen und das umgebende Meer hervorgehoben werden.



Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbestimmungen und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

close