www.visitportugal.com

Literarische Reiserouten

Alto Douro
Foto: Filipe Rebelo
Foto: Filipe Rebelo

Machen Sie eine Reise durch Portugal ohne Punkt und Paragraf, wie die Schriften von Saramago, und kommen Sie durch von Eça de Queiroz beschriebene Städte und Gebirge, wodurch Sie verstehen werden, warum die idyllische Umgebung des Dourotals soviele portugiesische Schriftsteller inspiriert hat. In Lissabon folgen Sie den von Fernando Pessoa oder José Saramago bevorzugten Wegen, um die Stadt kennen zu lernen.

Lassen Sie sich inspirieren, um ihre eigene Reiseroute zusammenzustellen, oder wählen Sie eins von den verfügbaren Programmen aus, die Sie beim Nachforschen unter “Rundwege und Dienstleistungen des Tourismus“ finden.

Schriftsteller aus dem Norden
Es war in der Region von Porto und dem Norden, wo einige der bedeutendsten portugiesischen Schriftsteller des 19. und 20. Jahrhunderts geboren wurden und lebten. Auf diese Tatsache gründete sich das Projekt “Schriftsteller aus dem Norden”, um einen Vorwand zu finden, durch die Region zu reisen und ein wenig von der portugiesischen Kultur bekannt zu machen, während man überrascht wird von der Landschaft der nördlichen Küste, dem Dourotal und dem Inneren von Portugal.
http://escritoresanorte.pt/

Die Reise des Elefanten
Eine Reiseroute, die Portugal durchquert und die José Saramago selbst durchführte für seine Hauptperson von “Die Reise des Elefanten”. Eine Einladung, um eine kulturelle Reiseroute wie der Schriftsteller zu entdecken oder wiederzuentdecken, die der Nobelpreisträger der Literatur genau ein Jahr vor seinem Tod durchlief.

Literarische Spaziergänge durch Lissabon
In Lissabon hat jede Straβe der Innenstadt eine Geschichte zu erzählen. In einer Stadt, die sich jeden Tag verändert, kann man noch die Orte finden, die von vielen portugiesischen Schriftstellern bewohnt wurden. Um mehr Nutzen aus der Stadt zu ziehen, wählen Sie eins der verfügbaren Programme aus, die thematische Reiserouten bieten.


Terreiro do Paço © Pedro Jarnac Freitas

Lissabon von Saramago
Besuchen Sie Lissabon, inspiriert von den Hauptfiguren von José Saramago, der dort den gröβten Teil seines Lebens verbracht hat, die Stadt liebte und sie zum Herzstück seiner Werke machte. Die Reiseroute beginnt beim Haus des Schriftstellers in Lissabon, in der Nähe vom Park Jardim da Estrela, durchläuft emblematische Stellen vom Chiado und der Innenstadt und endet vor dem Haus Casa dos Bicos, wo die Asche des Schriftstellers im Schatten eines Olivenbaums aus seiner Heimat ruht.

Lissabon von Pessoa
Ein Spaziergang durch das Lissabon des 20. Jahrhunderts, wobei die Epoche wieder neu beleuchtet wird, in der Fernando Pessoa gelebt hat. Noch heute findet man Zeichen seines Lebens in dieser Stadt: die Kindheit, die er am Platz Largo de São Carlos verbrachte, die Basilika Basílica dos Mártires, die er als die Kirche seines Dorfes betrachtete, das Café A Brasileira im Chiado, oder der Stadtteil von Campo de Ourique, wo sein letztes Haus steht, das heute Museum ist. Wählen Sie eine Führung oder folgen Sie dem Rundweg, den Fernando Pessoa selbst in seinem Werk “Lisboa, O que o Turista deve ver”. (“Lissabon, Was der Tourist sehen sollte”) vorschlägt, um die Stadt zu besuchen.

Lissabon von Eça, die Stadt des 19. Jahrhunderts
Machen Sie eine Rundreise durch die Szenen vieler Werke von Eça de Queiroz. Die Straβen, die ältesten Gebäude, die Geschäfte mit Geschichte und die emblematischen Orte des kulturellen Lebens in der Epoche sind das Motto einer andersartigen Führung, die Ihnen einen neuen Blick von der Stadt vermittelt.

Lissabon der Entdeckungen
Die Reiserouten , die sich an der Stadt aus dem 16. Jahrhundert inspirieren, mit besonderem Augenmerk auf Belém und die bedeutendsten Denkmäler der Epoche der Entdeckungen, mögen keinen literarischen Ursprung haben, weisen jedoch auf das Universum von Luís Vaz de Camões hin, klassischer Dichter, groβer Name der portugiesischen Literatur, und von den Schriftstellern wie Fernando Pessoa und José Saramago. In der Kirche des Klosters Mosteiro dos Jerónimos kann man das Grab dieses groβen Schriftstellers sehen. 


Mosteiro dos Jerónimos © Turismo de Lisboa

Literarische Reiserouten der Azoren
Auf den Atlantischen Inseln der Azoren mit ihren Landschaften vulkanischen Ursprungs ist es leicht, von der Natur berührt zu werden. Doch können diese Spaziergänge einen anderen Sinn bekommen, wenn Sie von Menschen geführt werden, die dort gelebt haben und die bei ihrem Zeugnis auf die Einzelheiten aufmerksam machen, welche die Leidenschaft für die Inseln nähren. Lassen Sie sich auf jeder der Inseln von einem Schriftsteller oder einer azorianischen Persönlichkeit führen, durch ihre Memoiren und Geschichten und geben Sie ihrer Reise einen anderen Sinn. 
Weitere Informationen unter: www.culturacores.azores.gov.pt/roteiros


Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbestimmungen und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

close