www.visitportugal.com

Live Chat

Schiefer in der Serra da Lousã

Cerdeira
Foto: Turismo de Portugal / Rui Rebelo
Foto: Turismo de Portugal / Rui Rebelo

Im Gebirgsmassiv der Serra da Lousã, Lebensraum von Hirschen, Rehen und Wildschweinen, verbergen sich einige "Schieferdörfer", in denen eine Ruhe herrscht, die man schon nicht mehr für möglich gehalten hätte. 

Ihren höchsten Punkt hat die Serra da Lousã, die auch bei Anhängern von Radikalsportarten sehr beliebt ist, am Alto do Trevim, wo man sich einer überwältigenden Aussicht erfreut. Unzählige Flussläufe schlängeln sich durch die üppig grünende Vegetation, hie und da von Badeufern gesäumt, die zur Erholung einladen.

Am besten beginnt man in Candal. Dieses hübsche Dorf, das sich an den Südhang eines Hügels schmiegt, liegt unweit der Nationalstraße, die Lousã mit Castanheira de Pêra verbindet. Gehen Sie dort die steilen Straßen bis zum Aussichtspunkt hinauf und genießen Sie den Blick aufs Tal und die umliegende Landschaft. Statten Sie auch dem Dorfladen einen Besuch ab, um sich mit den schmackhaften regionalen Spezialitäten zu stärken, um Kunsthandwerk zu erstehen oder um Informationen über die in der näheren Umgebung angebotenen Freizeitaktivitäten zu erhalten.

Steuern Sie als nächstes Talasnal, Casal Novo und Chiqueiro an, drei Ortschaften, die durch ihre gemeinsame Geschichte und Kultur, vor allem aber durch die besondere Lebensweise ihrer Einwohner eng miteinander verbunden sind. Spüren Sie beim Flanieren durch die engen Gassen dem eigenen Rhythmus dieser Dörfer nach und schlagen Sie auch die gewundenen Pfade ein, die zwischen Kork- und Steineichen, zwischen Kastanienbäumen und Kiefern um sie herum führen – und sich überdies allesamt bestens für Wanderungen und Fahrradtouren eignen.

Fahren Sie nun nach Cerdeira weiter. Die kleine steinerne Brücke gleich am Ortseingang mutet an, als würde man hier von der realen Welt in ein ganz anderes, geradezu märchenhaftes Universum hinübergeleitet werden. Eine Ansammlung von Häusern lugt zwischen dichtem Laubwerk hervor – fürwahr ein romantisches Idyll, das Sie bestimmt nicht mehr so bald verlassen wollen! Sollten Sie dann irgendwann ein Geräusch vernehmen, das Sie aus dem Zustand der Verzückung reißt, so schallt dieses höchstwahrscheinlich vom "Atelier da Cerdeira" herüber, wo Holz und Schiefer zu Kunsthandwerk verarbeitet werden.

Ja, so sieht er aus, der Alltag dieser ursprünglich erhaltenen Dörfer. Entdecken Sie ihn selbst!  


Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Erinnern und austauschen
Ricardo Santos
Porto, um ícone histórico de Portugal.
Walter Vonk
Genieten van combinatie van wijn en kunst in Portugal
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Algarve Nature Week
Algarve Nature Week
Versäumen Sie im Mai nicht die Algarve Nature Week; ein Event, das sich (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbedingungen