www.visitportugal.com

Live Chat

Weltkulturerbe

Mosteiro de Alcobaça
Ort: Mosteiro de Alcobaça
Foto: Rui Cunha
Foto: Rui Cunha

In Portugal besitzen Kultur und Kulturerbe einzigartige Merkmale, die von historischen Geschehnissen und von der Wesensart eines Volkes herrühren, das immer wieder vom Rest der Welt gelernt und dieses Neue seiner Lebensweise und seinem Land angepasst hat.

Wenn wir das Land besuchen, werden wir diese Elemente, die Teil der portugiesischen Persönlichkeit sind, an allen Ecken erkennen. Sie sind in Städten, Baudenkmälern und Landschaften anzutreffen, die auf die eine oder andere Weise auch einen Teil der Weltgeschichte erzählen. Und deshalb wurden sie als Weltkulturerbe klassifiziert.

Die UNESCO hat bei historischen Zentren, archäologischen Fundorten, Kulturlandschaften, Naturparks und immateriellem Erbe schon 18 Weltkulturerbe-Klassifizierungen vorgenommen. Ein Besuch dieser portugiesischen Beiträge zur Weltgeschichte ist ein „Muss“ und auch ein guter Vorwand, das Land von Nord nach Süd kennenzulernen.

Historisches Zentrum von Guimarães
Guimarães hat für die portugiesische Identität einen hohen symbolischen Wert, weil hier im zwölften Jahrhundert Portugal seinen Ursprung hatte. Die sehr gut erhaltene Stadt spiegelt die Entwicklung der zivilen Architektur vom Mittelalter bis zum neunzehnten Jahrhundert wider. Die hier entwickelten besonderen Bautechniken wurden auf der ganzen Welt angewandt, in den portugiesischen Kolonien, in Afrika und in der Neuen Welt.

Historisches Zentrum von Porto
Der ganze Häuserkomplex, den man vom Hügel herab bis zum Ribeira-Viertel am Douro sieht, und die Uferzone von Vila Nova de Gaia zeichnen die Geschichte dieser mit der Arbeit auf dem Meer verbundenen Stadt seit der Zeit der Römer nach. Die Kathedrale Sé und der Turm Torre dos Clérigos, Symbole Portos, der Reichtum der Gebäude, die Barockkirchen, die neoklassische Börse, all das verleiht dieser städtischen Landschaft, Erbin einer jahrtausendealten Geschichte, etwas Außergewöhnliches.

Kulturlandschaft des Weinbaugebiets Alto Douro
Die Weingärten, die den berühmten Portwein hervorbringen, gedeihen im herrlichen Douro-Tal, der ältesten abgegrenzten Weinregion der Welt. Seine Eigentümlichkeiten und die Arbeit des Menschen, der das Tal über Jahrhunderte in Terrassen umformte, machten es zu einer einzigartigen Landschaft von großer Schönheit.


Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbedingungen

close