www.visitportugal.com

Live Chat

Gastronomie im Centro de Portugal

Bacalhau à brás
Foto: Edições do Gosto
Photo: Edições do Gosto

Im Centro de Portugal erfreuen wir uns an den Köstlichkeiten aus Meer und Gebirge und an Süßspeisen, die uns nach mehr verlangen lassen, alles gewürzt mit der herzlichen Aufnahme durch die Bevölkerung, die den Besucher gern mit reich gedecktem Tisch empfängt. 

Die Küste bietet mariscos und peixes frescos (Schalentiere und frische Fische), die man in ensopados (Ragout) und caldeiradas (Fischsuppe) genießt, hervorzuheben sind die Aale in der Region Aveiro. Im Inland liefern die vielen Flüsse und Seen andere Fischarten wie Forellen, die einfach nur gegrillt ein köstliches Mahl darstellen. 

Der bacalhau (Stockfisch), der bei keinem Portugiesen auf dem Tisch fehlen darf, hat in Ílhavo einen Ehrenplatz. Es heißt, dass es tausendundein Rezept für seine Zubereitung gibt, weshalb wir auf jeden Fall einige probieren müssen. Und dazwischen auch die Zeit nutzen, um das Seefahrtmuseum Museu Marítimo von Ílhavo zu besichtigen und die früher beim Fang benutzten Schiffe – die Santo André und die Santa Maria Manuela – zu sehen, wodurch wir mehr über diese harte Arbeit erfahren, die die mutigen Seeleute bis zu den entfernten und eisigen Meeren von Neufundland und Grönland gebracht hat, um diese Leckerbissen zu fangen und einzusalzen.

Bei den Fleischgerichten sticht das im Ofen gebackene leitão (Spanferkel) heraus, das Leute aus dem ganzen Land in die Restaurants der Bairrada zieht. Etwas nördlicher, in Viseu, sieht man das vitela assada à moda de Lafões (Kalbfleisch am Spieß) am häufigsten auf der Karte, und in der Region Castelo Branco liegt das Hauptgewicht auf Schweinefleisch in verschiedenartiger Zubereitung – bucho recheado (gefüllter Schweinemagen), maranhos (Würste mit Ziegenklein und Reis) und eine Vielzahl von enchidos (Würste) mit ihrer jeweiligen Eigenart. Das im Ofen gebackene cabrito (Ziecklein) gibt es in der ganzen Region, und in den Gebirgsregionen können wir das chanfana de cabra (Ziegenragout) genießen, das langsam in Rotwein gegart wird.

Käse nimmt in der regionalen Gastronomie einen wichtigen Platz ein. Das Exlibris ist zweifellos der Queijo da Serra, der im Gebiet des Gebirges Serra da Estrela hergestellt wird. Mit seiner halbweichen und cremigen Konsistenz findet man ihn das ganze Jahr über, aber um eine größere Auswahl zu haben und alle Varianten zu probieren, gibt es nichts Besseres, als die ihm gewidmeten Märkte im Februar und März zu besuchen. Es gibt jedoch noch andere Käse, die man nicht versäumen sollte, wie den Rabaçal aus dem Gebiet von Ansião und Penela, den von Castelo Branco oder den pikanten aus der Beira Baixa mit einem intensiven Aroma. Da das Angebot unterschiedlich ist, müssen Sie nicht auswählen, am besten nehmen Sie von jeder Sorte einen mit. 

Was die Süßspeisen betrifft, so muss man in Aveiro einfach die in Holzfässchen oder einem Hostienteig verpackten ovos-moles („weiche Eier“) kaufen und sie während eines Spaziergangs durch die Stadt genießen oder als Geschenk mitnehmen. Eier und Zucker sind auch die Hauptzutaten des pão-de-ló (Rührkuchen) aus Ovar und der castanhas de ovos (kastanienförmige Küchlein) aus Viseu, weitere Köstlichkeiten, die man nicht versäumen sollte. Und wir dürfen auch die pastéis (Pastetchen) nicht vergessen – die von Tentúgal, Vouzela oder Santa Clara in Coimbra, das sind Namen, die man sich merken muss, um in den Konditereien danach zu fragen.

Die Grundlage all dieser Spezialitäten sind regionale Erzeugnisse von ausgezeichneter Qualität. Einige können wir probieren und mitnehmen wie das Azeite (Olivenöl) von Beira Baixa mit einer geschützten Herkunftsbezeichnung oder den mel (Honig), der im Gebiet Naturtejo im Gebirge Serra da Lousã und vielen anderen Gebirgen hergestellt wird. Und in der Zeit der cerejas (Kirschen) führen alle Wege nach Cova da Beira, eins der Hauptanbaugebiete dieses köstlichen Obsts. Dies sind nur einige Beispiele für vieles, was wir probieren können, es gibt jedoch immer noch weitere Aromen und Geschmacksrichtungen, die auf uns warten.


Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein

Diese Seite benutzt Cookies, um das Surfen zu verbessern, und speichert keine Daten, mit denen die Benutzer identifiziert werden können.
Sie können diese Funktion bei der Konfiguration Ihres Browsers abstellen. Weitere Informationen in den Nutzungsbedingungen

close