www.visitportugal.com

Live Chat

Wein-Routen

 
Ort:Varanda

Nicht versäumen
  • auf der Portwein-Route die Weinkeller von Vila Nova de Gaia, in denen der Portwein altert, besichtigen
  • auch mit den neuen, aber ausgezeichneten Vinho-Verde-Schaumweinen anstoßen
  • einige portugiesische Weine in den Probierstuben Vinhos de Portugal in Lissabon oder Porto probieren. Beide sind in Gebäuden und an Orten eingerichtet, die schon für sich allein einen Besuch wert sind.
  • auf der Route der Setúbal-Weine eine Schiffstour mit den Delfinen machen
  • auf derselben Route die Halbinsel Troia kennenlernen, wo es den längsten Strand Europas gibt
  • im Alentejo den größten künstlichen See Europas, Alqueva, kennenlernen, auf dem man eine Kreuzfahrt machen oder ein Hausboot mieten und einige Tage reinster Entspannung erleben kann

Auf den Wein-Routen können wir hervorragende Touren machen und eine Gaumenfreude kennenlernen, die im Laufe der Zeit immer mehr verfeinert wurde.

Tatsächlich weiß man, dass in Portugal zumindest zur Zeit des Römischen Reiches Wein schon weit verbreitet war. Seine Herstellung hat im Laufe der Zeit viele Phasen durchlaufen, man sollte jedoch das Jahr 1756 hervorheben, als der Marquês de Pombal die Companhia Geral da Agricultura das Vinhas do Alto Douro (Weinbaugesellschaft des Gebiets Alto Douro) gründete, die die Aufgabe hatte, die erste abgegrenzte Region der Welt festzulegen, die Rebflächen zu registrieren und die Weine entsprechend ihrer Qualität zu klassifizieren.

Vinho-Verde-Route
Wenn wir im Norden beginnen, haben wir die Vinho-Verde-Route vom Minho bis zum Douro. Das Grün, das dem Wein seinen Namen gibt, ist die in diesem Gebiet vorherrschende Farbe, die jedoch von historischen Städten wie Braga oder Guimarães unterbrochen wird, ebenso von anderen, kleineren, die voller Zauber an den von ihnen eingerahmten Flüssen liegen. So zum Beispiel Amarante, Viana do Castelo, Barcelos, Ponte de Lima und noch andere mehr. Es ist ein Gebiet des ländlichen Tourismus mit Palästen und Herrenhäusern mit sehenswerten Weingärten, wo man Wein, der an Spalieren wächst, Getreidespeicher und eine erstaunliche Landschaft entdecken kann, die leichte, junge und frische Weine hervorbringt.

Route des Vinho Verde Alvarinho
Die Unterregion Monção und Melgaço am Fluss Minho gehört zwar zur Vinho-Verde-Route, ist aber die Wiege der angesehenen Rebsorte Alvarinho, der beliebtesten Vinho-Verde-Sorte. Deshalb hat der Alvarinho-Wein eine eigene Route mit diesen beiden Hauptstädten. In den Herrschaftshäusern Solar do Alvarinho in Melgaço oder Paço do Alvarinho in Monção kann man Weinproben machen und andere Erzeugnisse der Gegend probieren oder kaufen.


Erkunden Sie Erkunden Sie
Mehr sehen
Karte
Erinnern und austauschen
Peter van der Waal
Praca de Republica at night
Aloys Thoe
wild formations made by nature
Veranstaltungen Veranstaltungen
Mehr sehen
Architekten sind auch Poeten – Cottinelli Telmo (1897-1948)
Architekten sind auch Poeten – Cottinelli Telmo (1897-1948)
Versäumen Sie nicht, im Padrão do Descobrimentos (Denkmal der Entdeckungen) in (...)
Erweiterte Suches
Planungm Erstellen Sie mit den von Ihnen ausgewählten Inhalten Ihren Plan oder Ihre Broschüre
Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein
*Warten Sie bitte. *Die Anleitung, wie Sie ein neues Passwort erhalten, wird an Ihre Adresse gesendet. *E-Mail nicht versendet. Versuchen Sie es erneut.
Loggen Sie sich über die sozialen Netzwerke ein